Was Sind Die Binären Optionen Und Welche Strategien Gibt Es?

binäre optionen richtig handeln

Binäre Optionen sind spezielle Finanzinstrumente, eine Form von Derivaten. Der Anleger beim Handeln mit Binären Optionen hat ein klares Verständnis, ob es um einen Gewinn oder Verlust angeht sowie mit welchem Risikoniveau es zu rechnen ist. Binäre Optionen stellen eine Frage, ob der Preis einer Anlage zu einem gewissen Zeitpunkt in der Zukunft über oder unter einem Ausübungspreis liegen wird oder nicht.

Bei Binären Optionen wird es auf den Kurs gesetzt, egal ob auf steigenden oder fallenden Kurs.

Binäre Optionen sind ziemlich unkompliziert. Am besten sind sie für die Händler geeignet, die sich mit verschiedenen Anlagemärkten beschäftigen möchten. Die Möglichkeit, einen genauen Risikograd beim Handel mit binären Optionen zu erkennen, ist sehr vorteilhaft.

Was Sie über Binäre Optionen wissen sollten

Der große Vorteil von Binären Option ist das unkomplizierte Risikomanagement. Um mit Binären Optionen richtig zu handeln, informieren Sie sich über mehrere Handelsoptionen, die Sie einsetzen können.

Risikomanagement

Das Risikomanagement kann bei anderen Finanzinstrumenten und Märkten eine stressige und komplizierte Angelegenheit sein. Bei Binären Optionen hat man das Risikomanagement besser im Griff, man kann die möglichen Verluste viel genauer einschätzen, was ein entscheidender Vorteil von Binären Optionen ist.

Strategie

Beim Geschäft mit Binären Optionen brauchen Sie gute Strategien. Der Handel mit Binären Optionen ist so gestaltet, dass man mehr Handelsaktionen gewinnen muss als man sie verliert, und zwar mit einer Auszahlung, die die Verluste mehr deckt.

Die Kunst des gewinnbringenden Handels mit Binären Optionen ist die Erwartung. Langfristige Gewinne beim Handel können nur dann erzielt werden, wenn die Erwartung bzw. der theoretische Gewinn innerhalb eines Handels zu einer positiven Erwartung führt.

Binäre Optionen Handelsstrategien werden daher verwendet, um wiederholbare Trends und Bedingungen zu identifizieren, bei denen eine Handelsaktion mit einer erfolgreichen Erwartung durchgeführt werden kann.

Strategien von Binären Optionen

Es gibt jede Menge von Techniken, um eine Strategie für Binäre Optionen zu finden. Jede Strategie kann profitabel sein, wenn sie richtig eingesetzt wird. Zusätzlich zu den traditionellen Handelsstrategien, gibt es auch viele alternative Methoden. Strategien müssen nicht immer sehr komplex sein, manchmal funktionieren die einfachsten Strategien am besten.

Die klassische Strategie

Der Begriff „binär“ bezeichnet 2 Zustände des Kurses: fallend und steigend. Wählt der Händler den steigenden Kurs aus, so nennt man das eine Call-Option, setzt der Händler aber auf den fallenden Kurs, ist es somit die Put-Option. Um einen Gewinn zu erzielen, muss der Kurs am Ende der Handelszeit höher bzw. tiefer sein als zum Einstiegszeitpunkt. Man muss also nur eine Richtung bezüglich der Kursentwicklung einer bestimmten Anlage wählen:

Wenn ein Vermögenswert drei Handelssitzungen in Folge im Wert fällt, öffnen Sie somit eine Call-Option für die Dauer der nächsten Sitzung. Man setzt also nicht auf eine Anlage selbst, sondern auf den Kursverlauf des Basiswertes der Anlage. Diese Strategie wird als erste in Betracht gezogen, wenn es um Strategien der Binären Optionen geht.

Charting

Charting ist eine Analyse von Graphen und anderen technischen Indikatoren. Es wird viel über die Trends und Beispiele geschrieben, die regelmäßig in den Kursbeschreibungen zu sehen sind, und viele davon können direkt und erfolgreich in Handelsstrategien umgesetzt werden. Die technische Analyse braucht mehr Zeitaufwand und ist nicht immer einfach, bietet aber einen grösseren Übersicht, die normalerweise vielleicht nicht sofort offensichtlich sind.

Fundamentals

Die Analyse der Fundamentals ist eine Voraussetzung für die meisten Arten von  Handel. Beim Handel mit Binären Optionen sind die Zeitskalen jedoch oft zu kurz, als dass die Fundamentaldaten den Preis in die erwartete Richtung verschieben könnten. Dennoch gibt es einige Binäre Optionen, die aus dem Studium der Fundamentaldaten abgeleitet werden können, Das ist eine gute längerfristige Option.

Price Action oder Scalping Strategie

Price Action-Strategien verlassen sich auf die Bewegung einer Marktwert zu einem bestimmten Zeitpunkt. Diese Bewegungen können lang- oder kurzfristig sein, einem Trend folgen oder nicht, steigend oder fallend sein.

Langfristige Strategie

Diese Strategie ist die weniger riskante Strategie, da sie auf stärkere Signale und längerfristige Zeitrahmen basiert. Diese Signale haben eine höhere Erfolgschance, brauchen aber länger für ihre Entwicklung und Entfaltung als andere Arten von Signalen.

Trendfolgestrategie oder direktionale Strategie

Trendfolgestrategie zielt auf Anlagen, die sich momentan in einem starken Trend befinden, um eine Reihe von profitablen Einstiegen mit einer hohen Erfolgsrate zu finden. Man muss zu einem bestehenden Kurstrend eine mögliche Trendwende vorhersagen können, um zum richtigen Zeitpunkt ein- oder auszusteigen. Der Fokus liegt auf die sogenannten Trendfolgeindikatoren. Man muss also den Trend folgen: bei einer Aufwärtsbewegung eine Long-Position und bei einer Abwärtsbewegung eine Short-Position.

Range Bound oder Short Term Strategie

Die meiste Zeit befindet sich der Markt selbst oder ein bestimmten Vermögenswert nicht im Trend, sondern in einer Handelsspanne zwischen einer Hoch- und Tiefmarke. Diese Strategie konzentriert sich auf Bewegungen innerhalb dieser Spanne. Hier ist es wichtig, ob sich die Anlagenpreise von der Unterstützung zum Widerstand nach oben oder nach unten bewegen und umgekehrt.

Vor- und Nachteile vom Handel mit Binären Optionen

Vorteile

  • Mehr eigene Kontrolle vom Handel.
  • Unkompliziertes Risikomanagement.
  • Eine genaue Einschätzung von Gewinnen und Verlusten.
  • Ertragspotenzial, ohne auf Marge zu kaufen oder einen Kredit aufzunehmen.

Nachteile

  • Nur streng regulierte Börsen eignen sich für den Handel mit Binären Optionen.
  • Minimale Vorkenntnisse im Anlagemanagement sind erforderlich.</li>
  • Die Binären Optionen sind in manchen Ländern verboten oder streng reguliert.

Fazit

Binäre Optionen sind Handel mit Kursbewegungen. Man setzt es auf der Wert einer Anlage, der Erfolg wird nicht von der Bewegung des zugrunde liegenden Preises einer Anlage beeinflusst, sondern nur davon, ob dieser Preis über dem Ausübungspreis lag oder nicht. Erweitern Sie Ihre Verdienstmöglichkeiten mit den besten Strategien der Binären Optionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.